Feedback


Gerne können Sie hier Ihre Erfahrungen und vor allem Ihren persönlichen Erfolg nach einer von mir durchgeführten Hypnosesitzung in meiner Praxis oder auch mit einem meiner Hörbücher mitteilen.

Sie helfen damit auch anderen Hypnose-Interessierten eventuelle Berührungsängste in Bezug auf Hypnose abzubauen.



Hier klicken, um einen Eintrag zu schreiben

13.08.2011 - Christian Z.
Hallo Günther,
ich hatte genau vor einer Woche meine Hypnose und hab seit dem nicht mehr geraucht.
An einem Tag kommt so 2 – 3 mal die Lust auf eine Zigarette, bin aber immer willensstark geblieben und hab nicht geraucht.
Nächste Woche machen wir unsere Radtour zum Gardasee. Da hoffe ich die Gedanken an das Rauchen noch mehr zu verlieren…
Ich melde mich dann nachher nochmals bei Dir…

Gruß Christian


10.08.2011 - Christian H.
Hallo Günther,

ich war das ganze Wochenende unterwegs und habe es geschafft, den Versuchungen zu widerstehen. Ich war Freitag und Samstag mit Bekannten beim Grillen und habe erfolgreich alle Kartoffelsalat- und Chips-Attacken abgewehrt und mich an das Fleisch und die Blattsalate gehalten. Am Freitag war noch ein Bier (0,5) dabei, aber das kann ich ab. Sonst nur Mineralwasser.

Mein Gewicht heute: 128,3 !!

Die Hose wird schon etwas weiter, und ich bin noch voll motiviert.

Ich werde morgen oder übermorgen mal die CD einlegen. Mal sehen, was das bewirkt.

Bis zum nächsten Mal. Viele Grüße

Christian


08.08.2011 - Maj-Britt W.
Hallo Günther, ich bin stolz auf meine erste schokofreie Einkaufstour bei Aldi und Edeka.


06.08.2011 - Petra S.
Hallo lieber Günther,
schon wieder ein paar Tage her, d.h. morgen vor 1 Woche war ich zum 1. mal da.

Wegen einer Störung im I-net und Festnetz bis gestern früh ( ich hatte Deiner Sekretärin Fr. Schmid schon Bescheid gegeben ) melde ich mich verspätet :

bis jetzt ist zu sagen : kann mich von "Verführern " gut fernhalten ; keinerlei Brot / Nudeln / Reis / Kartoffeln, seit meinem Termin !
Habe mir aber auch eine Hilfe verordnet : alles riskante ( auch aus der Kühltruhe ) zusammengepackt und verschenkt : lediglich eine kl. Tüte Gummibärchen hab ich noch ( Inhalt ca. 10 Stück ) - alles andere findet man bei mir nicht mehr !!!

was nicht da ist kann auch nicht vertilgt werden. Und ich hoffe es bleibt auch so ...

Im Supermarkt die riskanten Ecken links liegen gelassen , am Samstag war ich am Bauernmarkt habe Obst / Gemüse / Salate besorgt . Auch exotisches oder teures ( wie Pfifferlinge ) , damit mir der Verzicht leicht fällt bzw. ich mich auf was freuen kann :

Morgens gabs Müsli ( Haferflocken / Dinkelflocken / Magerquark oder Joghurt , frisches Obst dazu )

Mittags : Melone oder heute 2 Eier mit Tomaten, gedünstet, abend Gemüsesuppe , frisch gekocht ; gestern
Lachs mit Blattspinat ; vorgestern Zucchini mit Tomate und Putenschnitzel , Gestern mittags Radisalat ( ohne Öl ) nur Kräuter und Apfelessig .

Zum Tinken : viel Wasser, morgens warm mit Ingwer, Kräutertees, Tomaten oder Gemüsesaft ( 7 kcal pro Liter )

Manchmal knurrt der Magen, dann gibts Wasser und / oder eine gelbe Rübe / Essiggurke / frische Gurke .

Heute war ich zu einem Arzttermin nebenan eine Bäckerei, wo ich sonst meist reingehe, wenn sie noch offen hat. Heute : kurz hingeschaut, nicht hinein , sondern schnell ( und stolz ob meines Verhaltens! ) Richtung U-Bahn und dann zum Aquatraining , das ich ja MOntag , Mittwoch, Freitag mache, wenn nichts andres anliegt, 2x pro Woche schaffe ich meistens.

Auch wende ich wieder einen wirksamen Trick an, den ich mal in einem meiner vielen Abnehmkurse hörte ; einen kl. Teller nehmen und Kuchengabel oder kl. Löffel, man hat so das Gefühl einen vollen Teller zu haben , mit dem kl. Löffel dauert es länger, ausserdem mache ich Pausen beim Essen, hau nicht alles in paar Min. weg.

Ja , so sollte es klappen , was denkst Du ?

Ich melde mich wieder und schicke inzwischen liebe Grüsse von der "99 - Front !! " ich bin fest entschlossen ; jetzt pack ichs ( endlich ) an und dann mach ich alles, worauf ich immer verzichten musste .

Noch was : deine Liste wächst, ich kann sie gerne mitbringem beim nächsten Mal !

Für heute " alle the Best " für Dich und all deine Kandidaten, mach Ihnen MUT, es geht !!!

Ganz Herzlich die PETRA


05.08..201 - Michaela
Hallo Günther,

mir geht es gut - nur vom Gewicht geht nix mehr runter. Seit 6 Tagen hab ich ich immer das gleiche Gewicht 96 kilo....Hab deinen Rat mal was anderes wie Semmel zum Frühstück zu essen umgesetzt - hab jetzt schon mehrmals Früchte ( Ananas + Wassermelone + Banane) gegessen. Aber die Waage bleibt eisern auf der 96.

Werde aber nicht aufgeben.

LG Michaela


04.08.2011 - J.Obermaier
Hallo Günther,

der Abend nach dem Termin war angenehm - hatte noch ein wenig verschlafenes Gefühl, aber keine Gedanken ans Rauchen. Nachts war ein wenig unruhig - zwar gut geschlafen, aber oft kurz aufgewacht. Schaut alles gut aus - bin optimistisch!

Melde mich vermutlich erst am Freitag /WE mit Feedback wieder.

Viele Grüße,
Jens Obermeier


03.08.2011 - Nadine D.
Hallo Günther,

etwas verspätet, aber es kommt noch
Eigentlich weiß ich aber gar nicht so genau, was ich schreiben soll. Seit der Sitzung hab ich jedenfalls nicht mehr geraucht. Mal fällt es leichter und manchmal wieder etwas schwerer. Kann gar nicht genau sagen, wann was zutrifft. Komisch find ichs auf jeden Fall direkt nach dem Aufstehen, als ich mir früher als erstes eine angesteckt hatte, weiß ich momentan noch nicht, was ich mit mir anstellen soll

Viele Grüße
Nadine


03.08.2011 - Tom
Hallo Günther,

im Moment bin ich noch wacker und standhafter Nichtraucher.
Das als positiven Zwischenstand auf Rekordjagd ;-)

Beste Grüße vom Tom


03.08.2011 - Christian H.
Hi Günther,

WE ist sehr gut verlaufen. Morgens ess ich jetzt immer eine Kleinigkeit (Apfel oder 1 - 2 Scheiben Toast) und abends dann eine große Schüssel Salat oder Gemüse;

Mein Gewicht heute morgen 130,2 Kilo....also 2,5 Kilo schon weniger. Und das ohne Hungern, nur durch Umstellen der Nahrung.

Motivation ist etwas gewachsen dadurch, fühl ich mich super. Ich schaff das !!!!!

Bis zum nächsten Mal.

Christian


31.07.2011 - Andrea Schmid
Lieber Günther,

ich weiß, dass alle sehr begeistert von Dir sind. Ich kriege immer die Rückmeldungen.
Freut mich aber auch für Dich, dass ich Dir ein paar neue Kunden vermitteln konnte.

Bei mir ist es sowieso der Hammer: ich habe noch immer keinen Tropfen Alkohol getrunken
und sage und schreibe bis jetzt 7 Kg abgenommen und fühl mich einfach super dabei.
Dadurch kann ich Dir auch so viele Leute vermitteln, denn alle fragen mich, was ich denn
gemacht habe. Und wie man ja weiß, ist die Mundpropaganda die Beste.

So, ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und warte auf Deine Antwort.

Liebe Grüße
Andrea


30.07.2011 - H.Sch.
Hallo Günther,

hier mein Tagesbericht. Gestern bin ich bei Dir raus. Normalerweise hätte ich nach 2 Std. Nichtrauchens sofort eine angesteckt. Ich bin ganz locker ins Auto und nach Hause gefahren und habe mich total gewundert das ich gar keine rauchen muss. Ich hatte gar kein Verlangen danach. Toll!!!


29.07.2011 - E. Schmidt
Hallo Günter, ich habe bis jetzt noch keine geraucht. Mittlerweile wird es bei mir echt grenzwertig. Ich bin im Moment so hin- und hergerissen zwischen Stolz bisher und so richtig schlechter Laune. Die Nacht war allerdings auch sehr unruhig, obwohl ich sonst ein sehr tiefer Schläfer bin. Mal schauen wie es weiter geht. LG Evelyn Schmidt


28.07.2011 - Michaela
Hallo Günther,

gute Nachrichten, hab mich heut auf die Waage gestellt - minus 3 Kilo. Ich hoffe es geht so gut weiter. Hab noch immer keine Gelüste. Danke nochmals.

Ich meld mich bald wieder.

Liebe Grüße
Michaela


28.07.2011 - Irina
Hallo Günther,

ich war am Sa bei dir und bin total enrgiegeladen und euphorisch rausgegangen.
Gestern ging es mir gut. Aber heute verflüchtigt sich der Nikotin aus meinem Körper und ich schmecke ihn und er ist total lecker und ich kann an nichts anderes denken. Am liebsten würde ich eine rauchen, nur eine, aber ich weiß, dass es nicht dabei bleibt. Ich hoffe, ich halte durch.


LG
Irina


27.07.2011 - Kerstin
Hallo Günther,

ja, heute bin ich zwar ziemlich erkältet, aber ich habe seit unserem Treffen keine Schokolade angerührt. 4 kg sind weg...nur das Verlangen nach Kuchen und Teig ist geblieben. Schaffen wir das auch noch?

Lieben Gruß
Kerstin


26.07.2011 - Michaela
Guten Morgen Günther!

Gestern Nachmittag hatte ich Gelüste nach Spinat mit Spiegelei + Salzkartoffel (zur Info früher gabs Spinat bei mir nur 1x im Jahr zu Gründonnerstag). Ich mußte es einfach essen.

Hab dann abends nix mehr gegessen, war ein gutes Gefühl ohne vollen Bauch und ohne schlechtes Gewissen ins Bett zu gehen.

Heut zum Frühstück gab es 2 Semmeln mit Streichwurst...ich schaff es leider noch nicht ein Müsli zu essen.

Hab mir gestern mal die die selbstgebrannte CD "Selbsthypnose" angehört - sehr entspannend.


Liebe Grüße
Michaela


25.07.2011 - M.R.
Hallo Günter !

Ich melde mich mal . Am letzten Freitag war ich ja bei Dir. Danach war ich wunderbar entspannt und hatte leider am Abend eine Heißhungerattacke auf Süßes. Stell Dir vor ich habe mir es verkniffen. Nur vorgestern und gestern war es dem nicht so.
Jetzt warte ich mal ab wie es weiter läuft. Ich melde mich wieder !

Viele liebe Grüße

M.R.


25.07.2011 - Christiane M.
Hallo Günther, ich war am 8.2.11 bei Dir zur Rauchentwöhnung. Seit dem Tag bin ich gerne NICHTRAUCHER. In der Zwischenzeit waren einige Freunde von mir ebenfalls bei Dir. Großartig! Nochmals vielen Dank für Deine Hilfe zum Nichtrauchen. Ich werde Dich auf jeden Fall immer weiterempfehlen. Liebe Grüße Christiane


24.07.2011 - Michaela
Guten Morgen Günther,

erstmal vielen Dank für die tolle Sitzung gestern, hab mich sehr wohl bei dir gefühlt. Bin auch sehr entspannt aus deiner Praxis rausgegangen, mit einem Gefühl - Ich schaff alles -.

Dann die erste Versuchung in der U-Bahn, eine Frau saß mir gegenüber mit einer riesen großen Leberkässemmel, der Duft der Semmel zog direkt in meine Nase, aber es machte mir nix aus...mußte komischerweise an eingelegte Knoblauchzehen denken.

Als ich dann zuhause war, ging mein erster Weg an den Kühlschrank, hab die fast volle Flasche O-Saft weggeschüttet. Hab mir dann Wasser mit Ingwer und ein Schuß Limettensaft gemacht und dazu eine Nektarine gegessen. Zum Abendessen gab es dann 2 Eier gebraten (ohne Fett in der Pfanne - wow schmeckt genauso gut)+ ein paar Erbsen und 4 Röllchen gekochten Schinken, zum Nachtisch gab es ein Joguhrt. Ach ja auf meinem Crosstrainer war ich auch noch.

Habe gut geschlafen, habe soeben 2 Brezn (nackert) gegessen + 1 Latte - mit einem Glas Wasser (früher hätte ich dazu O-Saft getrunken).

Es ist schon komisch habe keine Gelüste auf Schoko oder Chips, auch wenn ich diese auch sehe - macht es mir nix aus.

Liebe Grüße
Michaela


22.07.2011 - Alfred
Hallo Günther,
noch einmal vielen Dank, dass du mir die "Endlich Nichtraucher"-CD für
Übungszwecke zur Verfügung gestellt hast. Und ich werde auch kräftig üben
müssen.
Du hast mich um eine kurze Rückmeldung gebeten, wie es mir nach der
gestrigen Hypnose-Sitzung ergangen ist. Fakt ist: Ich habe das Therapieziel
nicht im ersten Anlauf erreicht.
Bis zum späten Nachmittag ging alles gut. Bei bestem Wetter mit dem Rad
durchs Grüne zurück nach München, genieße die frische Luft und die Bewegung,
dann zu Mittag gegessen in einer Kneipe, die ich öfter besuche. Denen ist
gleich aufgefallen, dass der Aschenbecher unbenutzt blieb. Und ich hab auch
überhaupt kein Verlangen nach einer Zigarette verspürt. Ein sehr angenehmes
Gefühl dieses Nicht-Verlangen.
Dann bekam ich eine Einladung in den Biergarten. Mit den Leuten
(größtenteils Raucher) treffe ich mich öfter.
Und ich war wohl ein wenig übermütig, wollte gleich den Härtetest machen und
den habe ich nicht bestanden.
Es hat knapp zweieinhalb Stunden und drei Bier gedauert, da hatte ich die
37.000-Euro-Zigarette im Mund.
Ich bin aber nicht gleich zur "Tagesordnung" übergegangen, es sind dann
gestern "nur" 4 Zigaretten geworden, auch heute bin ich für meine
Verhältnisse ausgesprochen diszipliniert, aber eben nicht auf Null.
Ich werde noch ordentlich üben müssen. Ich bin überzeugt, die Methode kann und wird klappen. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Liebe Grüße
Alfred


20.07.2011 - Sandra
Hallo lieber Günther,
also seit unserer Nichtrauchersitzung gestern fühle ich mich einfach super!
Ich empfinde eher Ekel bei dem Gedanken an eine Zigarette und fühle mich wie ein Nichtraucher - der das so oft angeprisene Entzugsstadium und Süchtelein einfach übersprungen hat - ich spüre nicht die leisesten Anzeichen eines körperlichen Entzugs!

Auch in meinen alten Gewohnheitssituationen - v.a. in Kombination mit Alkohol habe ich überhaupt keine Probleme gehabt (außer, dass ich eindeutig mehr getrunken habe als sonst...)

Also im Fazit: Bislang ein voller Erfolg! Ich bin super glücklich! Vielen Dank nochmal!

Hätte doch noch ne Frage:

Ist dieser Zustand vergänglich - verliert die erfolgte Hypnose mit der Zeit an Wirkung?

Lg,

von Sandra


20.07.2011 - Carmen Z.
Hallo Günther,
wir sind wieder gut zu Hause angekommen und alles lief prima, es gab keine Probleme.
Aber leider habe am nächsten morgen beim Kaffetrinken doch wieder eine halbe Zigarette geraucht. Richtig geschmeckt hat sie nicht. Bis jetzt habe ich ca 5x ein paar Züge gemacht und die Zig. anschließend weggeschmissen. Habs nicht aus dem Kopf.
Bei Roland geht es gut.er denkt nur ab und zu ans rauchen.
Trotzdem bleibe ich aber dran und versuche diese Pannen zu vermeiden.

Viele Grüße
Carmen


20.07.2011 - Christine
Ich rauche immer noch, aber ich nehme mir demnächst mal zeit für die CD. Ansonsten komme ich wieder.
Bis dann


19.07.2011 - Margit
Guten Morgen Günther ,

ich habe gestern nicht eine Zigarette geraucht und bin sehr angenehme
überrascht von mir, am meisten von Dir Günther. Da ich ja sehr skeptisch war und bin !!! Heute Nacht war sehr unruhig, aber hatte
kein verlangen zu rauchen! Mulmig ist es mir erst worden bei meinem
ersten Kaffee, aber es steht bereits der zweite schon vor mir und es
ist in Ordnung, aber auch noch sehr ungewohnt ohne Zigarette zu
leben!!!! Ach, es war die beste Investition die ich je in meinem Leben
gemacht habe. Danke Günther Bis bald Günther Optimistin Margit


18.07.2011 - Christine K.
Hallo Günther, ich hab jetzt mal die ersten Tage nach der Hypnose abgewartet, um mir einen Überblick verschaffen zu können, wie es geklappt hat. Es ist jetzt so, dass ich zwar wieder deutlich mehr Motivation für Sport habe, aber an meinem Essverhalten hat sich leider gar nichts geändert :-( Ich versuche zwar mich zusammen zu reißen, aber es ist immernoch genauso schwer wie vorher und es \"reizen\" mich immernoch die gleichen Lebensmittel, die mir die Pfunde auf die Hüften hauen. Leider ist\'s auch immernoch so, dass ich nicht mit weniger Essen zufrieden bin - zumindest wenn es schmeckt...Hast Du vielleicht einen Tipp? Viele Grüße Christine

Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Weiter

Hier klicken, um einen Eintrag zu schreiben